Aktueller Anlass Forum Medizin & Philosophie

fomep-network-1_cyano

VORANKÜNDIGUNG

HERBSTTAGUNG FORUM MEDIZIN UND PHILOSOPHIE

Samstag 19. Nov. 2022 in Basel – Seminarhotel Ondeleya

Philosophie – Gehirn – Emotionen

                      Gastreferent: Prof. Thomas Fuchs, Heidelberg

Kennt mich mein Gehirn? Die Frage hat es in sich. Thomas Fuchs stellt sie implizit in seinem Buch ‘Das Gehirn – ein Beziehungsorgan’. Er kritisiert den Reduktionismus der exakten Naturwissenschaften und ruft in Erinnerung, dass deren 3. Person – Perspektive die 1. Person alles Lebendigen nicht erreichen kann. Das Messbare und das Lebendige sind zwei Seiten einer Medaille, die aber voneinander nichts wissen.

Den Schwerpunkt des Vormittags wird das Referat ‘Das Gehirn – ein Bezie-hungsorgan’ von Thomas Fuchs bilden. Am Nachmittag wird er ein inter-aktives Referat zum Thema ‘Paradigma der Verkörperung’ halten.

Das genaue Programm wird folgen. Wir werden in Basel auch eine neue Arbeitsgruppe zum Thema ‘Emotionen in der Philosophie’ initiieren. Anmel-dungen sind bereits jetzt möglich bei Burkhard Gierer b.gierer@bluewin.ch

Wichtig: Es sind auch interessierte Nicht-Mitglieder des Forums herzlich eingeladen. Termin reservieren und bei B. Gierer sich unverbindlich vor-merken lassen.  Kosten: Fr. 100.- inkl. Mittagessen

Forum Medizin & Philosophie

Zur Person

Prof. Dr. med., Dr. phil. Thomas Fuchs, habilitiert in Psychiatrie und Psychotherapie, hat in Heidelberg den Karl Jaspers – Lehrstuhl für Grundlagen der Psychiatrie und Psychotherapie inne. Er ist Leiter der Sektion Phänomenologische Psychopathologie und Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg.

Seine letzte Publikation: Verteidigung des Menschen – Grundlagen einer verkörperten Anthropologie (Suhrkamp, Frankfurt/M. 2020)